Solidarökonomie und ökologischer Landbau

News länderübergreifend der Plattformpartner

Bericht zur saguf-Jahrestagung 2016 "Urbane Agrikultur – Impulse für eine nachhaltige Transformation von Stadt und Land" vom 22. November 2016

Teaser

Knapp 90 Engagierte und Interessierte aus zivilgesellschaftlichen Projekten, Verwaltung und Forschung fanden den Weg nach Sutz am Bielersee und diskutierten (auf Deutsch und Französisch) über Chancen und Herausforderungen der verschiedenen Formen urbaner Agrikultur.

Soli-Bio am Nachhaltigkeitstag der Berner Hochschulen

Teaser

Im Rahmen des Nachhaltigkeitstags der Berner Hochschulen bietet das CDE im Rahmen des Projekts «Die Bedeutung der Solidarökonomie für die Entwicklung des ökologischen Landbaus in Europa früher und heute» gemeinsam mit den regionalen Vertragslandwirtschaftsinitiativen Radiesli (André Stucki) und Soliterre (Claudia Schreiber) einen Workshop an zum Thema: Solidarökonomische Landwirtschaft als Beitrag zur Herausbildung eines nachhaltigen Ernährungssystems?

Flyer zur Tagung (PDF, 311KB) Flyer zum Workshop (PDF, 196KB)

Bericht zum Herbsttreffen 2016 der österreichischen Solawi-Bewegung

Teaser

Rund 30 Teilnehmende von 15 Solawi-Betrieben aus der Steiermark, Kärnten, Niederösterreich, Salzburg und Oberösterreich kamen zum 5. Herbsttreffen der österreichischen Solawi-Bewegung zusammen. Im Fokus stand die Gründung eines formalen Solawi-Netzwerkes.

Zum Bericht (PDF, 587KB)

Solawi Deutschland: Bitte um Erfahrungen mit Förderangeboten offizieller Stellen

Teaser

Die Solawi Deutschland ruft die Solawi-Aktiven auf, über ihre Erfahrungen mit Unterstützung, Beratung, Förderanträgen und Förderung durch offizielle Stellen zu berichten. Die Erfahrungen werden gesammelt und dem Netzwerk zur Verfügung gestellt. Folgende 2 Fragen sollen beantwortet werden: Habt ihr schon mal mit offiziellen Stellen rund um eure Solawi oder bundesweiten Stellen zu tun gehabt wie z.B. Landwirtschaftsamt, Ministerium, LEADER-Region, Ökomodellregion etc. und habt vielleicht einen guten Ansprechpartner? Habt ihr schon mal einen Antrag auf Förderung gestellt, der abgewiesen oder genehmigt wurde? Rückmeldungen an: info(at)hof-hollergraben.de

Videos zu "Regionalem Symposium zu Agrarökologie für nachhaltige Landwirtschaft und Ernährungssysteme in Europa und Zentralasien" der FAO verfügbar

Teaser

Am 23. November 2016 trafen sich am dreitägigen Symposium der FAO in Budapest, Ungarn, EntscheidungsträgerInnen, ExpertenInnen, zivilgesellschaftliche Organisationen und andere um das Konzept der Agrarökologie zu diskutieren.

Kommentar von Luca Colombo, 17.11.2016, Huffington Post: "Agroecologia. Questa misconosciuta, duttile, abusata promessa" (it)

Video zur Konferenz "Zugang zu Land für Bäuerinnen und Bauern in Europa" in Brüssel

Teaser

Am 7. Dezember 2016 fand in Brüssel eine vom Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss, der Fraktion die Grünen/EFA im Europäischen Parlament sowie der Europäischen Koordination Via Campesina organisierte Konferenz zur Thematik "Zugang zu Land" statt. Die Tagung wurde aufgezeichnet und kann in verschiedenen Sprachen abgerufen werden.

Bericht zum «Fachtag für alternative Vermarktungs- und Finanzierungsmöglichkeiten in der Lebensmittelversorgung»

Teaser

Der Fachtag diente nicht nur zum Überblick verschaffen, sondern auch dazu, den Stand der Dinge zu analysieren und notwendige Weiterentwicklungen anzustoßen. Deutlich etwa wurde, dass ein Mangel an zugeschnittener Fachberatung herrscht. (Kombination aus Fach-, Rechts,- und Finanzberatung zu alternativen Modellen). Ebenso fehlt es an Know-How im Bereich Gruppenstrukturen und spezieller Bewusstseinsbildung zu verbindlichen Vermarktungswegen.

Sommerausgabe der Bio Austria Zeitung

Teaser

Dominik Dax (2016). Landwirtschaft mit Mehrwert – Konsumenten ins Boot holen